CONCRETE LIGHTS

Plakatgestaltung

Plakat für einen fiktiven Anlass im Rietschi-Areal in Basel. Die entschiedene Setzung der Typografie, deren Wichtigkeit im Format sowie die sichtbare Struktur, hergestellt mit Hochdruck, nimmt Bezug auf die grossen Betonhallen der ehemaligen Getränkehandelsfirma und gibt den Raum vor. Für den Druck der Satzschrift nutzten wir Siebdruck.
Im 3er-Team mit Lea Münger und Martin Sutter erarbeitet unter Anleitung von Plakatkünstler Dafi Kühne im Druckwerk im Warteck, Basel-Stadt.

297 × 420mm

2017



INDIE MAGAZINE

Editorial Design

Layoutgestaltung und Auswahl der Fotografien für Pihakapi. Layoutgestaltung Fotografien für Gamma Phi Beta.

Arbeiten aus meinem Praktikum 2018 bei Timo Schmitt, Art Director bei INDIE Mag.


2018
 






50 JAHRE REMEMBER STONEWALL

Plakat- und Flyergestaltung

Aufruf zur Demonstration 50 Jahre Remember Stonewall vom Queerschlag-Kollektiv Basel.
Die brennende WC-Papierrolle und die schmale Schrift, stellt den Bezug zu den inhaftierten Frauen* her, welche sich an den Stonewall-Krawallen 1969 in New York mit den Menschen auf der Strasse solidarisierten, indem sie Durch ihre Zellenfenster brennende WC-Rollen warfen.

2019




AKT

Zeichnen

Entstanden im Zeichenunterricht der Fachklasse für Grafik Basel.


2018 / 2019





ELIXIR

Illustration und Logo

Illustration für ein Shirt.
Den Fokus legte ich auf queerfeministische Themen, wie beispielsweise die Enttabuisierung der Lust der Frau* in einer sexfeindlichen Gesellschaft.


2019






THÉKK

E-Pub / Editorial Design Digital

ZUM VIDEO  ︎       
Magazin für Architektur Thékk ist ein monatlich erscheinendes Architekturmagazin. Schwerpunkt dieser Ausgabe ist «100 Jahre Bauhaus». Das Magazin Thékk funktioniert als Print- und als EPUB-Ausgabe.

Wir erarbeiteten alle Arbeitsschritte vom Recherchieren, Skizzieren, Entwerfen, Fotografieren der Architektur, über die Konzipierung des Layouts und die Detailgestaltung bis hin zum Drucken, Binden und Umsetzen des EPUBs gemeinsam. Ich war im gesamten Prozess involviert, sowie verantwortlich für die Gestaltung und die Umsetzung des EPUBs.

Dieses Projekt ist im 3er-Team mit Sophia Lavater und Silja Bossert an der Fachklasse für Grafik in Basel entstanden.

2019





THÉKK

Printmagazin / Editorial Design

Magazin für Architektur Thékk ist ein monatlich erscheinendes Architekturmagazin. Schwerpunkt dieser Ausgabe ist «100 Jahre Bauhaus». Das Magazin Thékk funktioniert als Print- und als EPUB-Ausgabe.

Wir erarbeiteten alle Arbeitsschritte vom Recherchieren, Skizzieren, Entwerfen, Fotografieren der Architektur, über die Konzipierung des Layouts und die Detailgestaltung bis hin zum Drucken, Binden und Umsetzen des EPUBs gemeinsam. Ich war im gesamten Prozess involviert, sowie verantwortlich für die Gestaltung und die Umsetzung des EPUBs.

Dieses Projekt ist im 3er-Team mit Sophia Lavater und Silja Bossert an der Fachklasse für Grafik in Basel entstanden.

297 x 420mm


2019

NOIR

Schriftgestaltung
Entwickeltung einer Schrift und daraus entstandenes Logo.

2015



DRUGS + ALCOHOL AWARENESS

PLakatgestaltung und Flyergestaltung

Sensibilisierung auf exzessiven Konsum von Alkohol und Drogen, sowie deren kritischer Hinterfragung auf politischer Ebene. Im Auftrag von drugfree.arachnia.ch


2019

GITTER

Animation

ZUM VIDEO  ︎  
Animation für die Biennale für Neue Musik und Architektur Zeiträume Basel. Dies ist der von mir gestaltete mittlere Teil der Animation Gitter.

2017





um v



NACHTMAHR


Collagen

Hier setzte ich mich hauptsächlich mit den Themen Wahrnehmung, Realitäten und Zensur auseinander.

Entstanden im Modul Handeln Denken Kunst, im VorKurs an der Schule für Gestaltung Basel.

2017







KONTRASTE

Falzplakat

Doppelseitiges Falzplakat mit thematischem Schwerpunkt «Kontraste in der Schriftgestaltung» mit einer engen Auswahl an Entwürfen zum Buchstaben «K».

297 x 420mm

2015






NEUES KINO

Plakatgestaltung

Plakat und Monatsprogramm seriell erweiterbar für das «Neue Kino» in Basel.

Auf der Vorderseite zu sehen ist das Plakat, auf der Rückseite das Kinoprogramm und Informationen zu den Filmen sowie eine Kalenderübersicht. Das Plakat ist auf einem Raster aufgebaut und nimmt Bezug auf die auswechselbaren Buchstaben der historisch ersten Kinos, auf denen man jeweils die Titel der laufenden Filme ersehen konnte.

Entstanden im 2er-Team mit Selina Marrero Julian in der Fachklasse für Grafik in Basel.

297 × 420mm

2017







FINALE

Plakatgestaltung

Plakat für die alljährliche Schlussausstellung Finale der Schule für gestaltung in Basel. An welcher der Fokus auf verschiedensten disziplinen liegt.

841 x 1189mm

2015

Mark